Woche des EhrenamtesWoche des Ehrenamtes

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Nachrichten
  3. Woche des Ehrenamtes

Woche des Ehrenamtes: Programm steht!

15. Ehrenamtsmesse in MV

Dem Ehrenamt wird in Mecklenburg-Vorpommern eine bemerkenswerte Plattform geschenkt: die Ehrenamtsmessen. Land und Organisatoren stellen sie seit 15 Jahren professionell auf die Beine.

Das ist besonders, denn in keinem anderen Bundesland gibt es vergleichbares. In diesem Jahr sind fürs große Thema Ehrenamt fünf umfangreiche Tage geplant. Das Programm für die Woche der Ehrenamtsmesse vom 18. bis 22. Oktober steht fest.

Mit dem eigenen Talent und aus eigener Kraft das Leben eines anderen Menschen erleichtern oder besser machen, erfüllt und stiftet Sinn. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, halten die Gesellschaft zusammen und stärken unsere demokratischen Werte. Das wird immer wichtiger. Die herausfordernden Entwicklungen im Land zeigen das. Umso motivierter gestalten die Organisatoren der Ehrenamtsmesse MV ganze fünf Tage zum Ehrenamt. Eine Woche lang, vom 18. bis 22. Oktober 2022, treffen Interessierte auf Engagierte. Digital und in Präsenz. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig eröffnet als Schirmherrin.

„Wir sind eigentlich schon warmgelaufen. Denn im Mai dieses Jahres veranstalteten wir die Zukunftswerkstatt. Im interaktiven Format erarbeiteten wir Ideen für die Messe von Morgen - eine Vision zukünftiger Ehrenamtsmessen. Denn sowohl das Engagement in seinen Formen als auch die Zivilgesellschaft wandeln sich.“ Das sagt Jens Herzog. Er ist einer der Hauptorganisatoren und Koordinator Ehrenamt im DRK-Landesverband MV e.V.

Fünf Tage fürs Ehrenamt

„Im Oktober folgt das Herzstück. Die Ehrenamtswoche wird offiziell durch Interviews mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Sozialministerin Stefanie Drese eröffnet. Danach wandern wir in digitale Austauschräume - für drei Tage. Hier stecken Ehrenamtler und Interessierte die Köpfe zusammen. Damit wollen wir den Dialog zwischen Vereinen und Initiativen und Interessierten stärken.

Zum Abschluss runden junge Wilde am 22. Oktober die diesjährige Messe ab,“ schmunzelt Herzog und spricht weiter: „Junge Menschen geben Statements zu ihrem Engagement ab.

Sie berichten darüber, was sie motiviert, ein Ehrenamt auszuführen und welche Hindernisse sie begleiten.“ Ziel ist, junges ehrenamtliches Engagement zu fördern, ob an Schulen, in Kommunen oder in Vereinen.

www.ehrenamtsmessen-mv.de

Die Messen werden durch das Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Veranstalter ist die Landesarbeitsgemeinschaft Ehrenamtsmessen. Sie schließt sowohl Vertreter des Landesseniorenbeirates M-V e.V., Vertreter des Sozialverbandes VdK M-V e.V. und 13 EhrenamtskoordinatorInnen des DRK ein. Partner sind die Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, die MitMachZentralen des Landes, das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport M-V und das Finanzministerium M-V.  

Programm 15. Ehrenamtsmesse 2022

18. Oktober: Eröffnung und Auftakt

   Schirmherrn Ministerin Manuela Schwesig,

   interessante Interviews mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Sozialministerin Stefanie Drese

19. bis 21. Oktober:  Digitale Austauschräume

Vereine und Ansprechpartner präsentieren sich an drei Abenden interessierten Menschen und beantworten Fragen

Die Themenbereiche sind so bunt wie das Ehrenamt: Kultur, Kunst, Umwelt, Tierschutz, soziales Engagement, Sport, Gesundheit, Hilfsorganisationen u.v.m.

22. Oktober:  Junges Engagement in MV

Junge Menschen offerieren Statements zu ihrem Engagement,

Interviews mit Förderern und Engagierten aus Bildungseinrichtungen, Kommunen, Vereinen etc.