FreiwilligendiensteFreiwilligendienste

Sie befinden sich hier:

  1. Stellenangebote
  2. Ausbildungsangebote
  3. Freiwilligendienste

Bundesfreiwilligendienst im Rettungsdienst

Wir bieten Ihnen innerhalb des Bundesfreiwilligendienstes die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Anschließend können Sie nach einer kurzen Einarbeitungszeit im Rettungsdienst eingesetzt werden. Durch den Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie  

  • Einblick in die Praxis sozialer Einrichtungen
  • Einblick in die Tätigkeit mobiler sozialer Hilfsdienste
  • Einblick in den Zivil- und Katastrophenschutz
  • Einblick in den Alltag des Rettungsdienstes  

In unserem Rettungsdienst leisten gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter ihre Arbeit nach einheitlichen und modernen Qualitätsstandards, diese werden jährlich durch die DEKRA überwacht. So gewährleisten wir zu jeder Zeit eine schnelle und kompetente rettungsdienstliche Versorgung nach dem aktuellen Stand in der Notfallmedizin.        

DRK Rettungsdienst Parchim Ludwigslust gGmbH            
Moltkeplatz 3      
19370 Parchim      
Tel.: 03871/622529      

BFD - Wer hat Lust und Zeit auf Veränderung?

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bietet das Deutsche Rote Kreuz ab September wieder Einsatzstellen in vielen sozialen Einrichtungen an. Sich für sechs bis 18 Monate sozial zu engagieren, für andere Menschen da zu sein, sich in der Praxis zu bewähren – das stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern bringt auch viele neue Kontakte und – manchmal eine (neue) echte Berufsperspektive. Der neue Freiwilligendienst ist für Jung und Alt gedacht und kann auch von Teilnehmern, die über 27 Jahre alt sind, in Teilzeit mit mindestens 21 Stunden in der Woche ausgeübt werden.    

Was man dafür bekommt?
  • ein Taschengeld
  • Verpflegungskostenzuschuss
  • einen Fahrkostenzuschlag
  • wir zahlen alle Sozialversicherungsbeiträge
  • BFD`ler haben Anspruch auf gesetzlichen Urlaub
  • unter 25-Jährige sind weiterhin Kindergeld berechtigt  

Wir ermöglichen die Teilnahme an Seminartagen, die Gelegenheit bieten, sich mit anderen BFD`lern auszutauschen, viel Neues und Interessantes dazu zu lernen. Kompetente Ansprechpartner begleiten Sie durch den Freiwilligendienst. Sie stehen bei Fragen und Problemen zur Seite.  

Wo gibt`s mehr darüber zu erfahren?

Deutsches Rotes Kreuz

Soziale Freiwilligendienste Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Ansprechpartnerin: Katja Müller
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
Telefon: 0385/5914746
E-mail: k.mueller@drk-mv.de                      

www.drk-mv.de