PresseinformationenPresseinformationen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Nachrichten
  3. Presseinformationen

DRK-Presseinformationen

40. Jugendrotkreuz- Bundeswettbewerb

Die Mädchen aus der Jugendrotkreuz-Gruppe im DRK-Kreisverband Parchim können zu Recht stolz sein, denn mit der Teilnahme am Bundesausscheid der Stufe II der Jugendrotkreuzler in Mainz waren die Nachwuchsretter bereits als Sieger des Landesausscheid der JRKler aus MV in Bad Doberan an den Start gegangen. Letztendlich können Sie die Jugendrotkreuzler des DRK Parchim über einen tollen achten Platz beim 40. Jugendrotkreuz-Bundeswettbewerb freuen. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und möchten euch die beiden Artikel aus der SVZ von Redakteurin Christiane Großmann nicht vorenthalten… Weiterlesen

Weltherztag

4.856 akute Herzinfarkte wurden im Jahr 2020 in den Krankenhäusern Mecklenburg-Vorpommerns behandelt. „Durch Prävention und Aufklärung und das frühzeitige Erkennen der Herzinfarkt-Anzeichen hätte es in vielen Fällen gar nicht so weit kommen müssen“, verdeutlicht Gesundheitsministerin Stefanie Drese zum Weltherztag am 29. September, der in diesem Jahr auf die Notfallsituation Herzinfarkt aufmerksam machen will. Weiterlesen

Erstes Norddeutsches Biwak

Mit dem ersten Norddeutschen Biwak wird erstmals eine länderübergreifende Ausbildungsplattform geschaffen. Biwak steht für Feldlager. Ein solches wird vom 30. September bis 2. Oktober in Demen entstehen. An drei Tagen trainieren 300 Helfer des Zivil- und Katastrophenschutzes in umfangreichen Modulen. Alles dafür, um auf den Ernstfall gut vorbereitet zu sein und den Bevölkerungsschutz in Deutschland zu stärken. Weiterlesen

Mehr Rettungseinsätzen in M-V

Das Absetzen eines Notrufes über die bundeseinheitliche Notrufnummer „112“ gehört zu den Kerngrundsätzen der Ersten Hilfe. Über 188.000 Einsätze verzeichnete Mecklenburg-Vorpommern im vorherigen Jahr und damit rund 5.600 mehr als noch im Jahr 2020. Dies teilt das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport anlässlich des Welt-Erste-Hilfe-Tages am 10. September mit. Weiterlesen

Welt-Erste-Hilfe-Tag

Niemand ist zu klein, um zu helfen! Unter diesem Motto rufen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und sein eigenständiger Jugendverband, das Deutsche Jugendrotkreuz (JRK) auf, die Vermittlung von Erste-Hilfe-Inhalten an Schulen weiter zu stärken. Der Welt Welt-Erste-Hilfe-Tag am 10. September 2022 schenkt den Anlass. „In Notsituationen kann jede Sekunde entscheidend sein. Deshalb ist nicht wichtig wer hilft, sondern dass es Hilfe gibt: Menschen, die hinsehen und sofort handeln, wenn andere in Not sind. Das ist der Grundgedanke der Ersten Hilfe. Und auch Kinder können in Notfallsituationen bereits… Weiterlesen

Seite 2 von 11.

 

 

Aktuelle Pressemitteilungen rund um das DRK finden Sie hier in einem externen Link.